Gruppenveranstaltungen

Homöopathische C4-Verreibungen

Wer die Homöopathie am eigenen Leib erfahren und einprägsam lernen möchte, auf körperlicher, emotionaler und geistig- spiritueller Ebene, sollte sich diese Erfahrung nicht entgehen lassen.

Diese eindrückliche resonante Arzneiprüfung am Gesunden wird immer mehr in der Homöopathie angewandt und geht zurück auf die Erfahrung des Apothekers Witold Ehrlers und des homöopathischen Arztes Dr. Jürgen Becker.

Bei der C1-Verreibung entfaltet sich die vitalorganische Kraft des Stoffes,
bei der C2-Verreibung seine emotionale Kraft,
bei der C3-Verreibung seine mentale oder geistige Kraft,

bei der C4-Verreibung seine wesenhafte oder auch spirituelle Kraft.

Dieses Geheimnis der stufenweisen Entfaltung, Entwicklung oder Freisetzung der Arzneikraft bis hin zum Wesen des Stoffes selbst, beruht auf der Selbstähnlichkeit.

Das sind Ekenntnisse und Hypothesen aus der homöopathischen Lehre und der Beobachtungen der o.g. Protagonisten, die nicht von der Schulmedizin geteilt werden.

Der Gesetzgeber erkennt dagegen die Homöopathie als besondere Therapierichtung an, hat die Homöopathie in das Arzneimittelgesetz aufgenommen, regelt im homöopathischen Arzneibuch die Herstellung und monographiert die Inhaltsstoffe, regelt auch die Qualitätsparameter, wie schon in einem anderen Menüpunkt ausgeführt.

Bitte holen Sie sich eine genaue Kursbeschreibung und die neuen Termine in der Praxis ab.